Osterwandern 2004 in NRW
 


Der Osterhase des Neufundländerclubs leistete auch im Jahr 2004 am Ostersonntag wieder ganze Arbeit.

Als die Neufundländermeute von der zünftigen Osterwanderung auf dem Übungsplatz gegen Mittag eintraf, hatte der Osterhase seine Arbeit hervorragend getan.

Jede Menge Ostereier und Süßes für die Kinder fand sich nach einigem Suchen auf dem Gelände. Auf dem Grill brutzelten die Köstlichkeiten
für die hungrigen Herrchen und Frauchen, heißer Kaffe und kaltes Bier standen bereit und nach einem zünftigen Grillessen kam man ins Plaudern und fast jeder hatte so seine Erlebnisse zum Besten zu geben.

 

Es wurde ein schöner Nachmittag unter netten Neufundländer-Besitzern und alle Neufis & Herrchen wollen beim nächsten Wandern wieder dabei sein.