Ausbildung 2005

Hurra! - Das erste Schuljahr ist geschafft!

Am 17. Dezember 2005 habe ich Ronja (Landseer) gemeinsam mit meinen Freunden Amy, Mara und Gordon (Briard) den ersten Lehrgang mit einem Zeugnis abgeschlossen.

Nach einem Intensivlehrgang Anfang Oktober bei Walter in Rohren bin ich gemeinsam mit Herrchen und meinem Vorschulkameraden Mali und Frauchen in den laufenden Herbstlehrgang eingestiegen. Schließlich wollten wir bei Fuss gehen, Platz, , Sitz, Steh, bleib etc. weiter mit den anderen Neufis gemeinsam trainieren. Ok, manchmal ist es schon blöd, dass wir immer nach dem Kommando der Zweibeiner zu parieren haben! Schließlich haben wir doch auch so unsere Interessen! Aber was tut man nicht alles für ein Leckerchen und einen friedlichen Zweibeiner!
Anfang Dezember sollten Amy, Mara und ich uns dann an einem Samstag von unserer besten Seite zeigen, sprich wir sollten alles fehlerfrei beherrschen, was Walter den Zweibeinern und uns mühsam antrainiert hat.
Mein Freund Gordon, ein netter zweijähriger Briard aus meiner Nachbarschaft hat sich mit seinem Herrchen auch zur Prüfung beworben, da er schon seit über einem Jahr die Grundbegriffe trainiert hat.

So sollten wir Vier am 26. November mit unseren Zweibeinern zeigen, ob wir jeweils ein gutes Gespann und natürlich für die Prüfung am 03.12.2005 geeignet sind. Alle waren schon ganz aufgeregt. Der alte Petrus so gar so sehr, dass er es ab Freitag abend schneien ließ und somit am Samstag so ein Schneechaos verursachte, dass das Eignungstraining am Samstag ausfallen musste. Aber wir haben nicht aufgegeben und absolvierten unser Eignungstraining mehr oder weniger erfolgreich am 3. Dezember 2005. Na gut, von mir war Walter an dem Tag nicht so begeistert wie sonst und er meinte ich hätte auch schon bessere Tage gehabt. Nur Gordon machte ganz lässig alle Übungen fehlerfrei! Typisch Streber! Der wollte bestimmt den Mädels imponieren! Phh! Wir Mädels traten natürlich trotzdem gemeinsam mit Gordon am 17. Dezember 2005 zur Prüfung an.

Petrus ließ es vor Aufregung mal wieder schneien, die Frauchen, soweit anwesend, bekamen Platzverbot und wurden in den Salon verbannt…! Die Angst der Herrchen vor der heimischen Frauenpower! Trotz einiger Hindernisse haben wir Vier dann doch in 2005 unsere Prüfung absolviert und auch bestanden, wenn auch nicht mit 100%, aber wer fragt da im Leben noch nach! Bestanden ist bestanden! OK, ich geb´s ja zu, ich habe mir einen kleinen Patzer erlaubt! Wenn der Walter nicht zu mir kommt, muss ich halt zu ihm! Wie war das noch mit dem Berg und dem Prophet? Schließlich bin ich eine höfliche Landseerdame und begrüße meinen Prüfer erst mal persönlich! Unsere kleinen Patzer lagen bei allen noch im zulässigen Rahmen, so dass wir alle unser Zeugnis "Der verkehrssichere Begleithund" erhalten haben.

Bis bald. Eure Ronja.